freeleo.hu / dkf © jani posta jános
Würfelsrennen

Ein schnell rennen?

Herunterladen und drucken Sie die F1 2011 Teams hier, und eine Strecke hier, und merken Sie die drei Hauptregeln in 2011: Regel #1 – Alle Fahrer müssen zwei Würfel rollen: Spitzenreiter summieren die Ergebnisse die zwei Würfel, Mittelfelder benutzen den größeren Wert, während der ‚backmarkers’ der kleine Wert. Regel #2 – Werfen Verdoppelt 1 meint daß Sie von Rennen pennen. Regel #3 – das Feld muss in drei teilen gespaltet werden, gemäß dem anwesenden Kraftgleichgewicht im F1 gespalten werden. Die Regeln können nach Ihrem Geschmack geändert werden.

Vorbereitungen und Regeln Abfählung Manschrafen and Strecken Hurry to the grid! Sonstiges



Teilen facebook twitter



Nach der in der Zeitung Auto-Motor im Jahre 1986 erschienenen Berichte von Andrew Frankl, hatte ich mich darüber gefreut, dass ich die F1-Rennen im TV schauen kann. Dann habe ich meinen guten Freund besucht, der übrigens in der Nachbarschaft wohnt. Ich war überrascht, weil er weder das Spiel mit Knöpfen noch den Regeln des Fussballs noch das Matchbox-Rennen gespielt hat, sondern sitzte er am Tisch, warf einen Würfel und schob Papierfetzen auf einem Blatt Papier im Format A3. So ist das begonnen...


Würfelsrennen

1. Vorbereitungen

1.1 Strecken

Zeig mal mir eine Kurve und ich sage Dir, wann die Strecke gebaut wurde! Mittlerweile wurden die Weisen des Strecke-Aufbaus geändert und das betrifft vor allem die Kurven. Das erste Rennen, das für mich mein Freund verantstaltet hat, war genau so, alsob man sich auf dem Grand Prix von Phoenix oder von Detroit erstmal im Leben mit der F1 getroffen hätte. Für diesen Plätze sind die unebene Wege und die rechtwinklige Kurven in der Städte charakteristisch. Wir wussten, dass es grossartig ist, aber noch nicht total perfect.

Die ersten Plätze hatten sechs oder sieben Fahrspuren, rechtwinklige Kurven und waren aufgegliedert in Teile mit 1 cm. Je wir die Linie zwischen der Fahrspuren auch gezogen hatten, der Platz hat so wie ein Netz ausgesehen.Keine Boxgasse war vorhanden.

Wegen der Zahl der Fahrspuren haben die Autos fast immer nebeneinander Platz gehabt, und so sind nicht zusammengestossen, deshalb haben wir die ganze so geändert, dass am Ende auf dem Platz nur drei Fahrspuren waren. Dann hatten die Kurven Biegungen, die wir mit einem Zirkel gezogen haben, und noch eine Boxengasse auch geschöpft.

Die Plätze hatten endlich nur zwei Fahrspuren, weil noch immerwieder zu viele Fahrer ans Ziel gekommen sind. Mit 10-12 Sieger war das ganze Spiel realistisch. Die Linie zwischen der Fahrspuren wurde auch gelöscht und wir haben die Biegungen der Kurven bei der Konstruktion ohne Zirkel gezogen. Seit 1992 laufen die Rennen auf solchen Plätze.

Konstruliere eigene Strecke:

Nimm ein Blatt im Format A3, einen Bleistift, einen Radiergummi und ein Lineal!

Mache eine blasse Skizze, aber nur die aussere Linie gezeichnet. Die Biegung darf nicht zu eng sein!

Nimm das Lineal, halte das senkrecht auf die aussere Linie und schieb darauf. Zeiche jede 2 cm einen Punkt, um die innere Linie zu bekommen.

Sei geschickt und zeiche nach diese Punkte die innere Linie!

Zeich mal die Start- und Ziellinie!

Zeich die Seiten der Boxengasse!

Von der Startlinie in jeder 2 cm ziehe senkrecht auf die Linie des Platzes!

Zeihe die Curbs!

Zeihe das Siegerpodest!

Es hilft Dir bei der Qualifikation, wenn Du alle 10-20-30-40 Teile markierst und die Länge des Platzes aufschreibst.


Würfelsrennen

1.2 Manschaften

Die Autos sollen der Teile der Strecke passen. Deswegen hatten früher diese Grösse 1x1 cm, dann wie das Platzaufbau entwickelt wurde, änderten sich die Autos: wurden die Grösse 2x1 cm. Bald sind die Neuerung, der Heckflügel erschienen. Damit hatten die Autos ein besseres Design, Platz auf der Fläche für die Namen des Fahrers und endlich konnten wir die Autos sicherer nehmen. (Wollten wir eigentlich noch einen Frontflügel auch machen, aber das ist sehr anstrengend und lohnt sich die Mühe nicht.

Schöpfe deine eigene Manschafte!

Nimm ein Blatt im Format A4, einen Bleistift, einen Radiergummi und ein Lineal!

Zeiche ein Rechteck in der Mass 1x2,5 cm!

Von oben masse 5 mm zurück! (Das wird der Heckflügel!)

Farbe den Teil in der Mass 1x2 cm nach dem Design der Mannschaft!

Schreib den Name, das Monogramme oder den Kosename auf den Heckflügel auf!

Schneide dieses wunderbare Ding aus!

Falte den Heckflügel senkrecht! Und fertig!

Es ist würdig, die Autos in der Fabrik nebeneinander eng anzustellen!

Springen hier: Anfang der Seite / Vorbereitungen / Regeln / Abfühlung / Anlage /


Würfelsrennen

2. Regeln

Dieses Spiel wurde damals für eine Person erfunden, aber es ist nat-rlich durch mehrere Leute auch zu spielen. Die Regeln sind sich zu ändern.

Das erste Rennen ähnelte sich an einem "der gewinnt, wer zuerst" Gesellschaftsspiel. War keine Qualifikation (wie die Fahrer in der Reihe standen, war zufällig), die Strecke war nicht gegeben und war keine Boxengasse. Später spielten diese Sachen auch Rolle unter dem Spiel, sogar wie das Wetter.

Nach den heutigen Regeln läuft ein Rennen wie folgt:


Würfelsrennen

2.1 Qualifikation

Die Fahrer kämpfen in der zufällige Folge für die Pole Position. Die wirkliche Kräfteverhältnisse zeigend sollen die Manschaften Würfel werfen wie folgt:

               Q1     Q2     Q3
Red Bull      d+3    d+3    d+3
Ferrari       d+3    d+3    d+2
McLaren       d+3    d+3    d+2
Mercedes      d+3    d+3    d+2
Renault       d+3    d+1    d+1
Force India   d+2    d+1    d+1
Williams      d+2    d+1    d
Toro Rosso    d+2    d      d
Sauber        d+2    d      d
Lotus         d-1    d-2    d-3
Virgin        d-1    d-2    d-3
Hispania      d-2    d-3    d-4
d = werfen (in dem Fall d-x mindenstens 1)

Wenn alle mit dem Wurf fertig sind, gibt es schon eine Reihenfolge. Wenn auf eine Position mehrere Fahrer sind, bekommt den Platz, wer in der Wirklichkeit auch mehrere Chanche (über mehrere Würfe verfügt) hat. Im Falle von einer Dikussion muss man noch einmal Würfel werfen.

(Wenn jemand nach der Qualifikation 2006/2007 spielen möchte, soll die folgende tun: Nachdem alle Wettkämpfer Würfel geworfen hatten, bekommen die 6 Schlechteste die letzte 6 Positionen, die anderen müssen noch einmail werfen. Dann fallen von diesen die 6 Schlechteste wieder aus, sie bekommen die Positionen 11-16. Die beste 10 Positionen bekommen die beste Wettkämpfer nach dem Ergebniss einer neuen Qulaifikation.)

Schreib mal den Name des auf der Pole Position stehenden Wettkämpfers neben das Feld mit der besten Zeit auf, zu einem späteren Vergleich wird es passen.

Die letzte Reihenfolge kannst Du ins dafür gehaltende Heft schreiben oder stelle die Wettkämpfer gleich auf die Positionen, und los!


Würfelsrennen

2.2 Rennen

Unter dem Rennen wirf immer eine Würfel! Die Fahrer machen die Schritte nach vorn immer nach der Startposition.

Wenn zwei Autos nebeneinander ankommen, bei dem nächsten Runde muss Du dem Würfel werfen, wer zuerst in dem Feld war.

Wenn zwei Autos nebeneinander sind (gibt es kenen Platz mehr im Feld) und von hinten ein Auto noch fährt, darf es nicht die beide fortfahren, sondern hinten fahren. Wenn ein Auto genau dorthin ankommen würde, wo schon diese zwei Autos stehen, darf es auch in diesem Fall dahinter weiter fahren.

Auf jedes zehntes Feld getreten muss man mit der sogenannten Ereignisse-Würfel (diese sind zwei Würfel mit sechs Seiten) werfen. Nach dem Ergebnis der Würfe können wir die folgende bekommen:

1 - Unfall/Ausrutschen => der Wettkämpfer ist ausgefallen von dem Spiel

2 - Panne (-3) => der Wettkämpfer muss 3 Züge zurücktreten

3 - falsche Taktik (-2) => der Wettkämpfer muss 2 Züge zurücktreten

4 - passierte nichts

5 - gute Taktik (+2) => der Wettkämpfer muss 2 Züge vorwärts

6 - schnellste Runde(+3) => der Wettkämpfer muss 3 Züge vorwärts

Wenn beim Vor/Zurücktreten schon zwei Autos auf einem Feld stehen, muss man hinter dieser zwei stehen. Wenn auf diesem Feld auch schon zwei Autos stehen, muss man noch hinterer stehen, bis dahin ein freies Feld findet.

Wenn der Wettkämpfer Position(en) verliert - z.B. muss einiges Feld zurücktreten - in dieser Runde darf man für ihn nicht Würfel werfen.

Das Rennen dauert bis dahin die Wettkämpfer ins Ziel kommen. Wenn zwei Autos in gleicher Zeit im Ziel sind, gewinnt wer zuerst früher dort ankommt.

Bemerkung: Es lohnt sich nicht, das Rennen/die Qualifikation liegen lassen, da fast ist sicher, dass jemand wird die Ergebnisse abtreiben. Pass auf, wenn Du niesen willst, weil die Autos sehr leicht sind, und kannst Du diese vielleleicht nicht mehr in einer Reihenfolge zurückstellen:-) Es lohnt sich, eine Weltmeisterschaft von den Rennen zu veranstalten.


Würfelsrennen

2.3 Punksystem

Das Punktsystem folgt immer dem offiziellen Verfahren. Die Punkte waren damals die Folgenden: 9-6-4-3-2-1 (In der Saison zählten sich die beste 11 Ergebnisse.) Dann sind wir zu der Verteilung 10-6-4-3-2-1 übergewechselt, und haben die beste 11 Ergebnisse-Regel gelöscht.

Im Jahre 2010 ist das neu Punktsystem zu folgen.

1. Platz - 25 Punkte

2. Platz - 18 Punkte

3. Platz - 15 Punkte

4. Platz - 12 Punkte

5. Platz - 10 Punkte

6. Platz - 8 Punkte

7. Platz - 6 Punkte

8. Platz - 4 Punkt

9. Platz - 2 Punkt

10. Platz - 1 Punkt


2010. 03. 07.   /   Translated by Anita